02.11.2010

UK: OFT und Competition Commission werden fusionieren

UK
Office of Fair Trading
Competition Commission

http://www.oft.gov.uk/news-and-updates/press/2010/107-10

Am 14. Oktober 2010 gab das Office of Fair Trading (OFT) in einer Pressemitteilung bekannt, dass das OFT und die Competition Commission künftig fusionieren würden; diese Entwicklung hat das OFT begrüßt. Nach eigenen Aussagen hat das OFT diese Fusion schon länger propagiert, da sich damit größere Effizienz, Konsistenz und schnellere Entscheidungen durchsetzen ließen.

Bislang agierten die beiden Behörden unabhängig voneinander. Das OFT ist sowohl für Kartellermittlungen nach dem Competition Act als auch für die Einleitung von Fusionskontrolleverfahren und Marktstudien zuständig. Die Competition Commission untersucht hingegen die problematischeren Fälle, die ihr vom OFT zugewiesen werden. Die verschmolzene Behörde würde sämtliche Zuständigkeiten unter einem Dach zusammenfassen. Allerdings könnte es sein, dass Verbraucherbelange, sofern sie mit der Durchsetzung des Kartellrechts und des Verbraucherschutzes im Zusammenhang stehen, auf kleinere lokale Behördeneinheiten (local trading standards offices) ausgelagert würden; dies wird von einigen Verbraucherorganisationen eher kritisch gesehen. 

Die Fusion der beiden Behörden ist auch im Zusammenhang mit dem von der Regierung Großbritanniens auf den Weg gebrachten Sparkurs zu sehen, gerade zum Teil erhebliche Einschnitte in Behördenstrukturen vorsieht.