02.12.2005

Susan Creighton (FTC): Ranking Exclusionary Conduct (Vortrag)

USA
Federal Trade Commission
Marktmißbrauch

http://www.ftc.gov/speeches/creighton

Ms. Susan Creighton leitet das Bureau of Competition der Federal Trade Commission. Sie hat am 15. November 2005 auf dem Herbstforum der American Bar Association in Washington über „Ranking Exclusionary Conduct“ gesprochen. Angesichts der Diskussion über die Anwendung von Artikel 82 EU, der Vorschrift über den Missbrauch marktbeherrschender Stellungen, sind ihre Ausführungen auch für die europäische Diskussion interessant, zeigen sie doch, dass man auch in den USA Schwierigkeiten hat, bei „unilateral conduct“ zulässige von unzulässigen Verhaltensweisen zu scheiden. Ms. Creighton gelangt zu einigen Schlussfolgerungen für die Verfolgungspraxis der Wettbewerbsbehörden, die auch bei uns Beachtung finden sollten: