22.09.2005

Kommission veröffentlicht Zahlen über das Europäische Netzwerk der Wettbewerbsbehörden

EU
Europäische Kommission
ECN

http://www.eurpa.eu.int/comm/competition

Eröffnet eine Wettbewerbsbehörde ein Verfahren, unterrichtet sie die anderen per Intranet über den Fall. Auf diese Weise kann die Zusammenarbeit in grenzüberschreitenden Fällen besser organisiert werden. Dies ist einer der Hauptzwecke des European Competition Network (ECN).

Die Generaldirektion Wettbewerb hat in einer recht lakonischen Mitteilung zwei Zahlen über den Geschäftsanfall seit der Eröffnung des ECN veröffentlicht (1. 5. 2004 – 31. 8. 2005):

Neue Untersuchungen: 447
In Aussicht genommene Entscheidungen: 83

Daraus lässt sich entnehmen, dass pro Monat im Schnitt 27 neue Fälle aufgegriffen worden sind. Es wäre zu wünschen, dass die Generaldirektion diese allgemeine Zahl noch aufschlüsselt, zumindest nach Ländern. Auch ist nicht völlig klar, was mit den in Aussicht genommenen Entscheidungen (envisaged decisions) gemeint ist.