05.09.2006

OECD: Arbeitspapier zur Regulierung auf deutschen Märkten

OECD
Deutschland
Wettbewerbspolitik

http://www.oecd.org

Die Wirtschaftsabteilung der OECD hat unter dem 4. August 2006 ein Arbeitspapier veröffentlicht, das sich mit regulatorischen Hindernissen auf deutschen Produktmärkten befasst und Abhilfen vorschlägt („Raising Economic Performance by Fostering Product Market Competition in Germany“, Autoren André Fuentes, Eckhard Wurzel, Andreas Reindl, 42 Seiten).

Die Befunde lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Das Papier gelangt zu einigen Empfehlungen (es werden hier nur die Hauptpunkte wiedergegeben, die Unterpunkte hingegen weggelassen):